ÜBER MICH


Ich bin seit meiner frühen Kindheit schon sehr feinfühlig und hellsichtig. Meine Gabe integrierte ich in allen Bereichen meines Lebens, da ich von Klein an immer auf der Suche nach mir Selbst war. Es war schwer richtige Freunde zu finden und zog mich deshalb oft zurück, wobei ich sagen muss, dass es sehr gut war. Dies habe ich mir steht`s beibehalten. Rückzug ist wichtig, um in die Stille zu gehen und sich über ein paar Dinge klar zu werden. Gerade dann, wenn man vor schwerwiegenden Entscheidungen steht.

Meine damaligen und derzeitigen, wahren Freunde kann ich an einer Hand abzählen. Mehr braucht man auch nicht.

Ich bin meiner inneren Führung immer treu geblieben und hab mich steht´s darauf verlassen, dass sie mich in die richtige Richtung lenkt. Wobei ich sagen muss, bis jetzt ging alles gut.

Sicher bin ich ein paar Umwege gegangen, die nicht hätten sein müssen, doch man kommt auch über Umwege ans Ziel.

Es ist nie verkehrt, denn auch auf diesen Wegen kann man noch sehr viel für sein Leben mitnehmen, wenn man nicht den Überblick verliert und an Altem festhält, sondern einen klaren Blick für das Wesentliche behält.

Ich hatte einige Beziehungen die zu Bruch gingen und sehr viele Erfahrungen mitgenommen. Also kann ich mich sehr gut in Menschen hineinversetzen die gerade eine Krise durchmachen.

Mein Leben verbringe ich nicht alleine. Habe einen Sohn mit beinahe 18 Jahren und er kam nicht gerade als geplant in mein Leben. Doch ich lerne noch sehr viel von ihm. Alles im Leben hat seinen Sinn, man muss ihn nur erkennen.

 

2009 machte ich eine Ausbildung zur Holistic - Pulsing - Praktikerin und ein Jahr darauf das Diplom. Es machte mir riesen Spaß endlich unter gleichgesinnte zu kommen. Dazwischen arbeitete ich in vielen verschiedenen Branchen die nichts mit Energiearbeit zu tun hatten. War sogar in einer Schlosserei, da ich doch handwerklich sehr geschickt, kreativ und flexibel bin.

Die Hosen hab ich an....zumindest von uns Beiden! :-)

Ich durfte mit 41 Jahren doch noch die Ausbildung zur Heimhelferin machen, die ich eigentlich schon vor 15 Jahren machen wollte um meine Mutter zuhause besser unterstützen zu können. Tja, viele Jahre zu spät....oder doch nicht?

Meine Tätigkeit übe ich in einem Heim aus und ich kann dort sein, wie ich bin....manchmal mit Höhen und Tiefen wie es sich eben so gehört. Ich bin einfach "ICH".

Bei den Bewohnern kommt das sehr gut an ich werde so genommen, das freut mich am Allermeisten.  Sie wissen wie man Freude ins Herz bringt. Sie wissen wie man Dankbarkeit zeigt. Sie wissen zu geben ohne eine Gegenleistung zu verlangen. Ich schätze diese Menschen sehr und gerade mit ihren Krankheiten sind diese Menschen so Besonders und steht´s ehrlich.

Sie spenden mir Kraft und Mut weiterzumachen. Dieses Gefühl ist unbeschreiblich, wenn`s im Herzen ankommt.

 

Nebenbei betreibe ich mein Energetiker-Gewerbe. Es macht mir Freude Menschen helfen zu dürfen und noch mehr Freude bereitet es mir, wenn sie zu meinen Seminaren kommen, denn es liegt mir am Herzen, kleine Gruppen zu gründen in denen wir uns verstehen und gegenseitig austauschen können. Erfahrungen, Sorgen, Probleme, Leid, Informationen......einfach ein SOZIALES UMFELD SCHAFFEN. Dies möchte ich auch für "ALTE MENSCHEN" in "HEIMEN".

Mir ist es ebenso wichtig, dass die Teilnehmer lernen sich selbst zu helfen. Es sind oft nur Kleinigkeiten, doch genau Die können so Großes bewirken. Ich gebe meine Erfahrungen durch Beispiele weiter und freue mich auf "JEDEN EINZELNEN",

der den Weg der "SELBSTVERANTWORTUNG" gehen möchte.

 

ICH BIN LIEBE - ICH BIN LICHT - ICH BIN LEBEN

 

GANZHEITLICH-PI